deutsche Backrezepte, Kuchen, Torten --- selbst gemacht--- einfach lecker




Deutsche Backrezepte


Kuchen

Friss dich dumm Kuchen

Das Rezept

Zubereitungszeit: 35 min
Backzeit: 10-20 min
Knetteig 250 g Mehl, 3 gestrichene Teelöffel Backpulver, 65 g Zucker, 1 Prise Salz, je 3 Tropfen- Butter-Vanille-Aroma…
Buttercreme
½ Packung Vanillepudding, 50 g Zucker, 1Prise Salz, 250 ml Milch, 125 g Butter, 25 g KokosfettBelag250 g grob gehackte Walnusskerne, 125 g Butter, 125 g Zucker, 50 g Halbbitterkonfitüre

Zubereitung:
1. Mehl und Backpulver mischen, sieben. Zucker, Aroma, Ei dazu geben, mit Handrührgerät auf höchster Stufe gut durcharbeiten.
2. Eine Arbeitsunterlage mit Mehl bestreuen und den Teig solange kneten bis er nicht mehr klebt. Anschließend kalt stellen. Teig auf gefettetem Backblech ½ cm dick ausrollen, mit Gabel einstechen. Backblech im Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig 15-20 min backen.
3. Boden erkalten lassen
4. Buttercreme herstellen
5. Kokosfett oder Butter zerlassen unter Pudding geben und auf kalten Boden streichen.
6. Walnusskerne in Butter und Zucker rösten, auf Creme verteilen, Konfitüre erwärmen und Kuchen damit bestreichen.




Kalter Hund Kekskuchen-Keksgebäck
kalter Hund Kekskuchen Keksgebäck

Das Rezept
Zutaten: für eine Kastenform 25cm x 10cm x 7cm
125 g Kokosfett
300 g Butterkekse
2 Eßlöffel Milch
1 Ei
1 Tasse Puderzucker
3 Eßlöffel Kakao

Zubereitung:
Kokosfett schmelzen. Puderzucker mit dem Kakao mischen und mit 1 Ei sowie der Milch verrühren. Danach das geschmolzene Kokosfett dazugeben. Solange verrühren bis das Kokosfett gebunden ist. Damit ist der Schokoguss fertig. In einer Kastenform Backpapier auslegen. Auf das Backpapier wird zuerst eine dünne Schicht dieses Schokogusses verstrichen. Darauf werden eine Schicht Butterkekse gelegt. Dies erfolgt im Wechsel bis der Schokoguss aufgebraucht ist. Zum Erhärten muss das Keksgebäck Kalter Hund ein Tag kalt gestellt werden. Einen noch besseren Geschmack erreicht man mit Alkohol. Hierzu werden die Kekse, bevor der Schokoguss aufgestrichen wird, mit Alkohol beträufelt.





Torten

Apfel-Torte

das Rezept

Zutaten:

250 g Äpfel (keine süße!), 6 Eier, 250 g Zucker, 1 1/2 gehäuften Eßlöffel Kakao, 75 g Gries, 125 g gemahlene Mandeln, 3 Eßlöffel Mandellikör oder 3-4 Tropfen Bittermandel-Aroma, 3 Eßlöffel Aprikosen-Konfitüre, 50 g Mandelblättchen,
300 g Halbbitter-Kuvertüre, 100 g Schlagsahne

Zubereitung:

gewaschene Äpfel schälen und grob raspeln, Eier trennen (Eiweiß vom Eigelb trennen), Eiweiß steif schlagen(Eischnee), dabei
125 g Zucker langsam dazu geben, das Eigelb und 125 g Zucker schaumig schlagen, den Kakao,Grieß und die Mandeln miteinander mischen, mit den Äpfeln und den Likör oder Aroma unter die Eigelbmasse heben, Eischnee vorsichtig vorsichtig unterheben

Eine Springform(Durchmesser 26 cm) mit Backpapier(aber nur am Boden) auslegen. Den Teig in die Springform streichen.
Ca. 45 min. im vorgeheizten Backofen (200°C) backen.
Tipp: Sollte der Kuchen zu braun werden, dann nach 30 min. mit Pergamentpapier abdecken.
Die Aprikosen-Konfitüre mit 2-3 Eßlöffel Wasser erwärmen. Den warmen Kuchen aus der Form lösen und mit der erwärmten Konfitüre bestreichen. Auskühlen lassen.
Mandeln ohne Fett rösten. Die Halbbitter-Konvertüre klein hacken und im Wasserbad zum Schmelzen bringen und dann etwas abkühlen lassen. Die steifgeschlagene Sahne auf die Torte geben.
Backrezepte Thüringer-Küche




thüringer Kochrezepte und Backrezepte aus Thüringen
  • Feinschmecker
  • Essen
  • Rezepte










Sitmap Kontakt  Impressum  Datenschutz  Haftungsausschluss
Copyright ©2007-2018 Roland Rothhardt